Jahresausstellung 2016

  JAA 15 Ivo Mayr Offene Ateliers

JAA 16 | Jahresausstellung der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen von 21.-24. April 2016

Anlässlich ihrer JAHRESAUSSTELLUNG öffnet die Fakultät für Architektur der RWTH Aachen vom 21. bis zum 24. April 2016 ihre Türen für das interessierte Architekturpublikum, um erneut einen aktuellen Einblick in die laufende Diskussion an der Architekturschule zu geben.
Die Veranstaltung zeigt im Reiffmuseum alljährlich studentische Arbeiten aus dem Bachelor- und Masterstudium und Forschungsergebnisse des vorherigen Jahres.
Offene Ateliers, die Ausstellung Best of Masters und die Sonderausstellung MIGRATION – sowie ein gut gefülltes Rahmenprogramm mit Expertenrunden, Vorträgen, Führungen und Musik sollen zu einem intensiven Austausch führen.

Begleitet wird die Ausstellung wieder von einem Alumni-Tag mit Kurzvorträgen aus der Praxis ehemaliger Absolventinnen und Absolventen.

Die Ausstellung wird am Donnerstag um 18:00 Uhr feierlich durch den Rektor Prof. Ernst Schmachtenberg und den Dekan Prof. Alexander Markschies sowie durch den Präsidenten der Architektenkammer NRW Herrn Ernst Uhing eröffnet und endet am Sonntag.

TERMINE

Jahresausstellung
21. April - 24. April 2016

Ausstellungseröffnung
21. April 2016, 18:00 Uhr, Reiffmuseum Schinkelstraße 1, Foyer

geplante Öffnungszeiten
Donnerstag 18:00 - 23:00 Uhr
Freitag 10:00 - 20:00 Uhr
Samstag 12:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 12:00 - 18:00 Uhr

 

Programm

Plakat JAA 16

Donnerstag | Eröffnungstag

  • 18:00 Feierliche Eröffnung durch den Rektor Prof. Ernst Schmachtenberg, den Dekan Prof. Alexander Markschies sowie durch den Präsidenten der Architektenkammer NRW Herrn Ernst Uhing, Foyer
  • 19:00 Erster Rundgang durch die Ausstellung
  • 20:00 Experten-Vorträge und Diskussion zum Thema MIGRATION und ihre Bedeutung und Auswirkung auf Architektur und Stadtplanung. Moderation: Prof. Rolf Westerheide
    Gäste:
  • 22:00 Apero

Freitag | Fakultätstag

  • 10:00 - 12:00
    Vorträge Lehrstuhl Städtebau und Landesplanung:
    "Gemischte Wohnformen und integratives Wohnen im Quartier. Vorträge aus der Praxis von Jens Mayerle (3pass) und Burkard Dewey (Dewey Muller)", Foyer
  • 12:00 - 13:00
    Vortrag Lehrstuhl Kunstgeschichte: „Die Migration, die Kunstgeschichte und die Architektur
    Historische Exempla und ihre Folgen“ von Dr. phil. Andreas Gormans, Foyer
  • 13:00 - 17:00
    Fachschaft lädt ein zu Gesprächen, Kuchen, Waffeln und Getränken, Fachschaftskeller
  • 14:00 - 16:00
    Vorstellung des Promotionsvorhabens "Moscheen in Deutschland – Gebetsstätten der Gäste“ von Mehmet Bayrak und anschließender Diskussion mit Promovierenden und Interessierten, Foyer
  • 16:00 - 17:00

    Vortrag „architectural activism" von Vertretungsprofessor Lehrstuhl CAAD: Wolfram Putz, Mitbegründer des Architekturbüros GRAFT. Das Büro beschäftigt sich seit geraumer Zeit intensiv mit der Einwanderungssituation und der Entwicklung alternativer und vor allem zukunftsorientierter Lösungsansätze, Foyer

  • 17:00 – 19:00
    Absolventenfeier mit Zeugnisübergabe, AULA im Hauptgebäude
  • 19:00 AbsolventInnen Umtrunk, Foyer
  • 22:00 Fakultätsparty, Foyer

Samstag | Homecoming Day

  • 12:00 - 16:00
    Fachschaft lädt ein zu Kuchen, Waffeln und Getränken, Fachschaftskeller
    Infostand, Foyer
  • 13:00 – 16:00
    Führungen durch die Ausstellungen, Treffpunkt Foyer
    13:00 Führungen durch die Werkstätten:
    13.00 FabriLab, (Gbt)
    13.15 Roboter, (IP im UG)
    13.30 StudioLab, (UG)
    13.45 Buchbinderei, (UG)
    14.00 ManuLab, (Reifferweiterungsgelände)
    14.20 Formlab ( im Containerdorf hinter dem Manulab)
    14.35 Druckgrafik/Fotolabor (Eph)
    15:00 Fakultätsführung der Fachschaft für Schüler
  • ganztägig Fachschaftskeller offen, UG/Eingang Schinkelstraße
  • 16:00 – 18:00 Alumni-Vorträge
    4 Kurzvorträge aus der Praxis ehemaliger Absolventinnen und Absolventen:
    Gäste:
  • 18:00 Alumni „meet & greet“

Sonntag | Tag der offenen Tür

  • 12:00 – 18:00 Ausstellungen sind geöffnet
    Fachschaft anwesend, Fachschaftskeller

des Weiteren wird es kreative Mitmach-Aktionen geben.

 

Prototyp MakeHome

MakeHome

Das makehome Projekt
Die Idee von makehome sind komplett vorgefertigte modulare Gebäudekomponenten, aus denen sich nahezu beliebige Kombinationen von Wohn- und Arbeitsräumen erzeugen lassen. Im Auftrag der Stadt Aachen wurde unter der Leitung von Professor Dr. Dirk Henning Braun mit regionalen Handwerksbetrieben der Prototyp für ein modulares Gebäude in vorinstallierten Segmenten realisiert. makehome ist einfach demontierbar und kann nach dem Nutzungszeitraum selbststehend eingelagert werden.
Der Prototyp befindet sich auf dem Platanenplatz gegenüber des Hauptgebäudes der RWTH und kann besichtigt werden:
Woche: 18.4. - 24.04
------------------------------------------------
Montag bis Donnerstag 12:00 - 13:00
Freitag 12:00 - 13:00
15:00 - 16:30 (vor der Absolventenfeier)
Samstag 11:00 - 14:00

Gesonderte Führungen können nach Absprache mit dem Lehrstuhl für Gebäudetechnologie GBT angeboten werden.
Ansprechpartner: Tobias Schell (tschell@gbt.arch.rwth-aachen.de)