Gender and Diversity

  TANDEM

Die TANDEM Mentoring-Programme der RWTH

Karriereentwicklung für Studentinnen, Doktorandinnen und Postdoktorandinnen

Die zielgruppenspezifisch konzipierten TANDEM Mentoring-Programme haben sich an der RWTH als Instrumente einer chancengerechten Personalentwicklung etabliert. Die fächerübergreifenden Mentoring-Programme TANDEMstud und TANDEMdok richten sich an hochmotivierte Studentinnen ab dem 3. Semester und Doktorandinnen, die ihre Karriere systematisch entwickeln und die eigene berufliche Biografie aktiv gestalten wollen. Das Zusammenspiel der Module „Mentoring“, „Training“ und „Networking“ ermöglicht dabei die gezielte Stärkung und den Ausbau vorhandener Potentiale und Kompetenzen der Teilnehmerinnen.

Ebenso ist auch das Mentoring-Programm TANDEMplus aufgebaut, das sich an hochqualifizierte Postdoktorandinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften richtet. TANDEMplus ist ein Kooperationsprojekt der RWTH Aachen und des Forschungszentrums Jülich im Rahmen von JARA, der Jülich Aachen Research Alliance. Die Teilnehmerinnen werden aktiv darin bestärkt, Führungspositionen an Universitäten und Forschungseinrichtungen anzustreben.

Kontakt:

RWTH Aachen University
Rektoratsstabsstelle Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD)
Templergraben 55
52056 Aachen
Tel.: +49 (0)241 80-96563
E-Mail: mentoring@rwth-aachen.de
http://www.igad.rwth-achen.de/mentoring.htm