Qualitätsverbesserungsmittel

Ansprechpartnerin

Name

Tanja Siemons

Maßnahmenkoordinatorin

Telefon

work
80-99074

E-Mail

E-Mail
 

Die Qualitätsverbesserungskomission an der Fakultät für Architektur

Anträge 3.4 Tutorien/Lehraufträge für WiSe 2017

Antragsfrist für das WiSe ist der 23.06.2017

Die Qualitätsverbesserungskommission heißt Reiff+. Die QVK besteht aus vier Vertreter/Innen der Fachschaft, einem/r Vertreter/In der Professor/Innen und je einem/r Vertreter/In der wissenschaftlichen Mitarbeiter und der nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter. Der Vorsitz wird von einem/r Professor/In übernommen. Die Zusammensetzung ergibt die stimmliche Mehrheit für die Studierenden.

Die Qualitätsverbesserungskommission (QVK) tagt in der Regel jeden zweiten Mittwoch im Monat um 8.30 Uhr im Fakultätsratssitzungszimmer.

Maßnahmenprogramme

Jedes Jahr wird ein Maßnahmenprogramm verabschiedet, nach dem Qualitätsverbesserungsmittel verwendet werden. Einen Link zum Maßnahmenprogramm finden sie hier:

  

Manual (Richtlinien) zu den Qualitätsverbesserungsmitteln im SoSe 2017 und WiSe 2017/18

Manual (Richtlinien) zu den aktuellen Qualitätsverbesserungsmitteln

Maßnahmenprogramm 2016/2017

Maßnahmenprogramm 2015/2016

Maßnahmenprogramm 2014/2015

Rechenschaftsbericht 2008/2009

Verwendung der Qualitätsverbesserungsmittel

Die Qualitätsverbesserungsmittel dienen ausschließlich der Verbesserung der Qualität der Lehre. Die Mittel werden beispielweise für ein verbessertes Betreuungsverhältnis verwendet, indem Gelder für Tutorien oder für Lehraufträge bereit gestellt werden. Verwendung finden die finanziellen Mittel auch in der Infrastruktur der Lehre. Diesbezüglich werden die Bibliotheken und die Reiff.labs finanziell unterstützt. Weitere Informationen zu den Labs sind hier zu finden.

Mit einem Teil der Gelder werden auch innovative Lehrangebote und Pilotprojekte unterstützt. Neue Ideen und Lehrformen sind willkommen. In jedem Semester wird zudem eine Veranstaltung bzw. ein Dozent mit dem Lehrpreis für eine besonders gute Lehre ausgezeichnet. Das Geld des Lehrpreises wird anschließend für weitere Verbesserungsmaßnahmen verwendet.

Auch die Kooperation mit externen Gastkritikern, -referenten, bzw. -dozenten wird gefördert. Dies ermöglicht es, Spezialisten in die Lehre mit einzubeziehen und Projekte von mehreren Perspektiven zu betrachten.

Durch die Unterstützung des fakultätseigenen REIFF international wird die internationale Anknüpfung der Fakultät unterstützt und Kooperationen mit Partneruniversitäten geschlossen.

Anträge an Reiff+

Zur Beantragung von Qualitätsverbesserungsmitteln können die Lehreinheiten (LE) Anträge einreichen.

Die Anträge können über das angelegte Formular an Frau Siemons (E-Mail: antrag.qvk@dekanat.arch.rwth-aachen.de) gesendet werden. Es wird darum gebeten die Anträge bis Ende eines Monats einzureichen. In der darauf folgenden Sitzung werden die Anträge bearbeitet.

Die Richtlinien zur Beantragung (Manual) der Qualitätsverbesserungsmittel finden Sie im obigen Downloadbereich.