Gutachten zur Beurteilung der visuellen Auswirkungen der geplanten Rheinbrücke zwischen Wellmich und Zu Fellen auf die Integrität des Welterbes ?Oberes Mittelrheintal?

Key Info

Basic Information

Time Period:
2009 to 2009

Involved Teaching Units

Project Team

Aufgabe dieses durch das Land Rheinland-Pfalz beauftragten Gutachtens war zu überprüfen, ob die Realisierung der geplanten Rheinbrücke zwischen den Orten Zu Fellen und Wellmich den ?Outstanding Universal Value? (OUV), die visuelle Integrität und Authentizität der Welterbestätte ?Oberes Mittelrheintal? beeinträchtigt. Im Rahmen des Gutachtens wurde zunächst eine Analyse der historischen Entwicklung, der besonderen landschaftlichen Qualitäten sowie historischer Landschaftsdarstellungen der Welterbestätte "Oberes Mittelrheintal" vorgenommen. Auf dieser Basis erfolgte die Definition relevanter Sichtpunkte im Untersuchungsgebiet sowie eine der menschlichen Wahrnehmung entsprechende Visualisierung des geplanten Verkehrsbauwerks mit Hilfe von Rundumperspektiven und Videoclips.
Auftraggeber Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Rheinland-Pfalz Stiftsstraße 9 D-55116 Mainz www.mwvlw.rlp.de Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz Mittlere Bleiche 61 D-55116 Mainz www.mbwjk.rlp.de Steering Committee Dr. Birgitta Ringbeck (Delegierte der Kultusministerkonferenz beim Welterbekomitee der UNESCO) Christopher Young, PhD, FSA (English Heritage, Head of International Advice) Olivier Poisson (World Heritage Committee)