RWTH Absolventen beim EAP 2010 ausgezeichnet

eap basista top
18.11.2010

Am 13.11.2010 wurde der Euregionale Architekturpreis für das beste Examensprojekt der teilnehmenden sechs Architekturhochschulen in Aachen, Maastricht, Hasselt und Lüttich zum 20. Mal verliehen. Die unabhängige Jury aus Juliette Bekkering, Olivier Bastin, André Kempe und Gerard Extra kürte aus 35 Nominierungen von insgesamt über 400 Examensprojekten des zurückliegenden Studienjahrs drei Preise und drei Anerkennungen:

  • Erster Preis: ?Design depot Oud-Rekem? von Kevin Winters(Provinciale Hogeschool Limburg/ Hasselt)
  • Zweiter Preis: ?Müllkraft / EBS Langelsheim? von Maike Basista (RWTH Aachen)
  • Dritter Preis: ?Hotel De Boot Gemist? von Wytske van der Veen (HS Zuyd, Academie van Bouwkunst/ Maastricht)
  • Anerkennung: ?HMS Unicorn? von Michael Scheuvens (RWTH Aachen)
  • Anerkennung: ?Floating Farm? von Nele Mortelmans (PHL Diepenbeek)
  • Anerkennung: ?Wohnpolitik? von Johannes Jung (RWTH Aachen)

Alle 35 Arbeiten sind noch bis zum 3.12.2010 im Architekturzentrum SCHUNCK* Glaspaleis, Bongard 18, Heerlen, Niederlande zu sehen. Der Eintritt ist frei.