Anerkennung Studentenwettbewerb "documenta center of information and communication"

documenta center 1
17.11.2011

Mehr als 400 Studierende aus 18 Ländern haben sich am internationalen Wettbewerb für ein künftiges Informations- und Kommunikationszentrum der documenta 13 beteiligt. Die Bachelorarbeit b4_d13 am Lehrstuhl für Baukonstruktion der RWTH Aachen von Nepomuk Fichtl wurde mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

Beurteilung durch das Preisgericht:

An der Arbeit überzeugt die Einfachheit und Klarheit der geschaffenen Situation. Das Preisgericht würdigt besonders den Umgang mit dem vorhandenen Gelände. Durch Verlängerung des Plateaus in Richtung Aue und ein entsprechendes Vorziehen der Treppe, wird der Freiraum angemessen in einen stadtseitigen und einen platzseitigen Bereich gegliedert. Die Stellung der raumhaltigen Stützen erreicht einerseits eine Filterwirkung, andererseits aber auch eine optische Durchlässigkeit, die eine sehr gute Auseinandersetzung mit der besonderen Lage beweist.

Universität Kassel