RWTH Aachen gewinnt VDI-Wettbewerb "Nachhaltiges Holzhotel"

VDI-Wettbewerb "Nachhaltiges Holzhotel"

Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 95235

E-Mail

21.05.2014

Am 16. Mai wurde den Studierenden der RWTH Aachen: Kathrin Ebner, Elisa Lublasser und Sven Glaser im Deutschen Architektur Zentrum (DAZ) in Berlin der 1. Preis für ihren Entwurf "Nachhaltiges Holzhotel" verliehen.
Die Studierenden des RWTH Master Architektur und Master Bauingenieurwesen konnten durch ihre interdisziplinäre Zusammenarbeit mit einer gelungenen Mischung aus funktionaler Gestaltung und intelligenter baulicher und technischer Planung überzeugen. Betreut wurde der Entwurf am Lehrstuhl Computergestütztes Planen in der Architektur (CAAD).

Die Resonanz auf den diesjährigen Entwurfswettbewerb war enorm: 89 Teams von 33 Hochschulen mit insgesamt 297 Studierenden haben sich am Wettbewerb beteiligt und ihre Arbeiten an die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik geschickt. Jedes Team musste eine schriftliche Ausarbeitung seines Entwurfs sowie ein Energie-/ TGA-Konzept einreichen und zwei Planwerke anfertigen. Die besten 30 Teams wurden zur Endausscheidung nach Berlin eingeladen. Anhand ihrer erstellten Pläne bekamen die Studierenden-Teams dort zehn Minuten Zeit, die besten Aspekte ihrer Entwürfe der Fachjury zu präsentieren.

Weitere Informationen:
VDI Verein Deutscher Ingenieure