Hebel Studentenwettbewerb 2014/15 entschieden

Hebel Studentenwettbewerb 2014/15_1.Preis

Kontakt

Telephone

workPhone
+49-241-8095004

E-Mail

22.06.2015

Erster und dritter Preis für RWTH-Studierende

Beim Internationalen Hebel Studentenwettbewerb 2014/2015 haben die RWTH-Masterstudierenden Tobias Schröders und Wiebke Steen für ihr M1-Projekt (Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung/Lehrstuhl für Tragkonstruktionen) den 1. Preis, Joanna Kovacheva und Maria Shadrova den 3. Preis innerhalb der 14 eingereichten Arbeiten deutscher und chinesischer Hochschulen erhalten.

Ausgelobt von Xella Aircrete Systems in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post DHL und der Stadt Aachen sollten unter dem Titel "LogCity - Key of Europe" innovative städtebauliche und architektonische Ideen für das deutsch-niederländische Gewerbegebiet Avantis entwickelt werden. Im Fokus standen dabei Bauten für Logistik und Innovation.

Das Wettbewerbsareal Avantis erstreckt sich auf beiden Seiten der Staatsgrenzen der Niederlande und Deutschland. Die Jury lobte ausdrücklich das hohe Niveau der ausgezeichneten Entwürfe.

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen: Website Hebel