26 EAP Euregionaler Architekturpreis EAP-Preis 2016

14.11.2016
 

Heinrich Altenmüller gewinnt den Euregionalen Architekturpreis 2016

Image Geisum Village Resort Heinrich Altenmüller

Am 12.11.2016 wurde in Liège der Euregionale Architekturpreis (EAP) für das beste Examensprojekt der teilnehmenden fünf Architekturhochschulen in Aachen, Maastricht, Hasselt und Lüttich zum 26. Mal verliehen. Die unabhängige Jury kürte aus 29 Nominierungen drei Preise und drei Anerkennungen. Absolventen der Fakultät für Architektur, RWTH Aachen können sich über den ersten Preis und eine Anerkennung freuen:

Erster Preis: Heinrich Altenmüller, Ruin all inklusive

Anerkennung: Adrian Steckeweh, Aachen Onsen

Herzlichen Glückwunsch!

Der Euregionale Architekturpreis ist eine Kooperation zwischen der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, dem Büro SCHUNCK* in Heerlen und den fünf Architekturfakultäten in der Euregio Maas-Rhein.

Weitere Informationen: Website EAP

EAP Ausstellung 2016: 14.11.-16.12.2016
Le Hangar B9 - ESA Saint-Luc,
Boulevard de la Constitution 41,
B-4020 Liège

Donnerstag - Sonntag: 12.00-17.00 Uhr Der Eintritt ist frei.