Praktikum

  Praktikum Urheberrecht: drobotdean

WICHTIG: Befristete Regelung der Praktika im Architektur-/Stadtplanungsstudium während der Gültigkeit der
„Ergänzungsbestimmungen zur Übergreifenden Prüfungsordnung“ vom 8.5.2020

Die berufspraktische Tätigkeit kann auf 4 Monate reduziert werden. Weiterhin wird jedoch empfohlen, das Praktikum in Vollzeit zu absolvieren. In Ausnahmefällen ist eine Anerkennung in Teilzeitbeschäftigung möglich, sofern diese nach dem vollendeten 4. Semester des Bachelorstudiums abgeleistet wurde.

Die Praktikumszeit verlängert sich entsprechend, da der Gesamtumfang 4 Monate in Vollzeit abdecken muss.
Zur Anerkennung muss ein vom Büro unterschriebener Stundennachweis der Arbeitszeiten vorliegen.

Diese Regelung gilt rückwirkend ab dem WS 2019/20 bis zum Ende der Übergangsregel der „Ergänzungsbestimmungen zur Übergreifenden Prüfungsordnung“ am 31.03.2021. Sie betrifft Studierende des Masterstudienganges Architektur und des Masterstudienganges Stadtplanung, die den Praktikumsnachweis als Voraussetzung für die Zulassung zur Masterarbeit im Wintersemester 2020/21 und im Sommersemester 2021 erbringen müssen (die Antragsfrist auf Zulassung zur Masterthesis im SoSe 2021 endet am 03.03.2021).


Das 6-monatige Büropraktikum in Vollzeit stellt eine Ergänzung zum Studium durch praktische Tätigkeiten im Bereich Architektur/Stadtplanung dar.

Empfohlen ist, dies ohne Unterbrechung zu absolvieren, in jedem Fall müssen mindestens 3 Monate am Stück absolviert werden.

Praktikumszeiten unter vier Wochen werden nicht anerkannt. Die Anerkennung des Praktikum ist Voraussetzung für die Zulassung der Abschlussarbeit.

Über Praktika in verwandten Bereichen entscheidet der Prüfungsausschuss vor Antritt des Praktikums.

Bewerber mit fachnahem Studienabschluss können das 6-monatige Pflichtpraktikum ggf. auch in fachnahen Bereichen nachweisen. Die Prüfung und Anerkennung erfolgt im Rahmen eines gesonderten Verfahrens für fachnahe Bewerber im Rahmen der Fachstudienberatung.

Das Praktikum ist entweder außerhalb der regulären Studienzeit zwischen Bachelor- und Masterstudium (und damit außerhalb des Studierendenstatus) oder z.B. während eines Urlaubsemesters innerhalb des Bachelorstudiums auszuüben. Sie ist nach Abschluss des Bachelorstudiengangs zu absolvieren, keinesfalls vor dem Abschluss des 2. Studienjahres des Bachelors.

Die Regularien zum Büropraktikum sind in der Anlage 2 der Studiengangsspezifischen Prüfungsordnung definiert. Die Anerkennung des Praktikums erfolgt ausschließlich über folgenden Antrag.

Zur Anerkennung bitte den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag zusammen mit den entsprechenden Zeugnissen zur Prüfung an schicken.

Sie erhalten eine automatisch generierte E-Mail, um den Eingang zu bestätigen. Sollte dem Antrag nicht stattgegeben werden, setzen wir uns mit Ihnen in Kontakt.