M.Sc. Transforming City Regions

  Motiv Urheberrecht: Städtebau

Der an der RWTH Aachen eingeführte, englischsprachige Master befasst sich mit internationalen Transformationsprozessen und hat eine Dauer von vier Semestern mit 120 ECTS-Credits.

Er richtet sich an Studierende aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Bauingenieurwesen, Geographie u.a., insbesondere an diejenigen, die sich mit fortgeschrittenen und komplexen Konzepten und Strategien der Stadtgestaltung und -entwicklung auf quartiersbezogener, städtischer und regionaler Ebene befassen wollen.

Weitere Informationen: https://www.staedtebau.rwth-aachen.de

 

Steckbrief

Eckdaten

Abschluss:
Master of Science
Studienbeginn:
Winter-, Sommersemester
Regelstudienzeit:
4 Semester
ECTS-Punkte:
120Mehr Informationen

Was ist damit gemeint?

ECTS sind Leistungspunkte, die den Arbeitsaufwand im Studium messen.

Sprache:
Deutsch

Zugangsvoraussetzungen

  • 1. Hochschulabschluss, fachliche Vorbildung gem. PO Mehr Informationen

    Was ist damit gemeint?

    Ein anerkannter erster Hochschulabschluss, durch den die fachliche Vorbildung für den Masterstudiengang nachgewiesen wird. Die für ein erfolgreiches Studium erforderlichen Kenntnisse sind in der jeweiligen Prüfungsordnung (PO) festgelegt.

  • Sprachkenntnisse in Deutsch Mehr Informationen

    Was ist damit gemeint?

    Zur Einschreibung in diesen Studiengang muessen Sie Kenntnisse in der Unterrichtssprache nachweisen. Details regelt die Pruefungsordnung.

Zulassung für Erstsemester

frei
kein NC

Zulassung höhere Semester

frei
kein NC

Termine und Fristen