Kurs BA 2.02 CAAD.design (Pflichtfach)

 

Daten

Studiengang: Architektur, Bachelor, BaPO 2006 (3. Fachsemester)
Teilleistung von: Modul BA 2.02 Projekt 1: Architektur und Gebäudeplanung (Pflichtfach)
ECTS Credits: 1,000
Frequenz: jährlich
Betreuende Lehreinheit: Computergestütztes Planen in der Architektur – Univ.-Prof. Dipl.-Ing. M.Arch Peter Russell










Ziele

Nach dem ersten Jahr fangen die Studierende mit dem ersten größeren Projekt an. Die Entwurfsaufgaben werden mit Papier, Bleistift und Cutter, aber auch Rechnern bearbeitet. Um die Entwurfsarbeit mit Rechnern zu unterstützen, ist ein Blockkurs vor der Vorlesungszeit vorgesehen.
Ziel der Veranstaltung soll es sein, die Teilnehmer mit Kompetenzen im dreidimensionalen Modellieren und Präsentieren auszustatten. Zur Zeit werden Modellieren und Entwerfen hauptsächlich mit den Programmen SketchUp, AutoCAD und Photoshop gelehrt. Auch die Software Vectorworks wird zum Teil unterstützt. Den Studierenden diese Fähigkeiten für ihr Studium beizubringen, ist zu diesem Zeitpunkt wichtiger als ein Praktikum.


Inhalte

Für die Studierenden des dritten Semesters wird der Einsatz von Rechneranwendungen mit dem ersten großen Entwurf im folgenden Semester zu einem wichtigen Bestandteil ihres Arbeitsalltags: obwohl der Rechnereinsatz rein theoretisch nicht erforderlich ist, ist ein Projekterfolg ohne ihn kaum denkbar. Die Studierenden werden im Rahmen eines Blockkurses gezielt für die Aufgaben des kommenden Semester vorbereitet. Innerhalb von fünf Tagen werden fünf Hauptthemen behandelt. Diese sind:
Modellieren im dreidimensionalen Raum I Grob- und Feinmodellierung I Sichte der Daten I Input und Output Iund Präsentation mit neuen Medien.
Darüber hinaus werden Hinweise zu dreidimensionalen Dateneingaben, Freiform-und orthographischer Modellierung, Datenaustausch, Bildexport, Plotten und Drucken sowie der Möglichkeit von Einbindungen in andere Medientypen vermittelt.


Hinweise

Informationen zum aktuellen Lehrangebot entnehmen Sie bitte den Webseiten und Aushängen der jeweiligen Lehreinheit(en) bzw. dem CAMPUS-Portal.