Kurs BA 2.06 Grundlagen der Stadt- und Landschaftsentwicklung I (Pflichtfach)

 

Daten

Studiengang: Architektur, Bachelor, BaPO 2006 (3. Fachsemester)
Teilleistung von: Modul BA 2.06 Planungsgrundlagen (Pflichtfach)
ECTS Credits: 1,500
Frequenz: jährlich
Betreuende Lehreinheit: Freiraum- und Grünplanung – Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hajo Lauenstein
Landschaftsarchitektur – Prof. Dr.- Ing. Frank Lohrberg
Planungstheorie und Stadtentwicklung – Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus Selle
Städtebau und Landesplanung – Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Kunibert Wachten









Ziele

Der Kurs vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die Entwicklung von Stadt und Landschaft in einem doppelten Sinne: wie sie sich entwickeln und wie sie entwickelt werden.


Inhalte

Im Mittelpunkt einer systematisch angelegten Ringvorlesung stehen daher folgende Themen: Entwicklungen von Stadt- und Landschaft und der Einfluss der sie prägenden Akteuren und
Rahmenbedingungen

  • Überblick über Landschafts- und Freiraumstrukturen
  • Ziele, Interessen und Belange aus der Sicht der Akteure
  • Problem- und Aufgabenstellungen, die sich aus den historischen und aktuellen Entwicklungen

für Stadt- und Landschaftsplanung ergeben sowie

  • Handlungsmöglichkeiten der Stadt- und Landschaftsplanung (erste Einführung in Planungssystematik und Instrumentarium)

Hier werden, wie Kurs- und Modulname signalisieren, Grundlagen vermittelt, auf die mit dem
StadtProjekt (B3) und dem Modul »Stadt und Landschaft« stärker handlungs- und lösungsorientiert (und was den Maßstab betrifft: detaillierter) aufgebaut werden kann.
Der Kurs beginnt mit der Vorstellung und Erörterung eines Beispiels, das den Studierenden eine
typische Aufgabenstellung der Stadt- und Landschaftsplanung verdeutlichen soll und in den
folgenden systematisch angelegten Vorlesungen als Referenzfall und Illustration dienen kann.


Hinweise

Informationen zum aktuellen Lehrangebot entnehmen Sie bitte den Webseiten und Aushängen der jeweiligen Lehreinheit(en) bzw. dem CAMPUS-Portal.