Kurs BA 2.06 Planungsgrundlagen III (Pflichtfach)

 

Daten

Studiengang: Architektur, Bachelor, BaPO 2006 (3. Fachsemester)
Teilleistung von: Modul BA 2.06 Planungsgrundlagen (Pflichtfach)
ECTS Credits: 2,000
Frequenz: jährlich
Betreuende Lehreinheit: Wohnbau und Grundlagen des Entwerfens – Univ.-Prof. Ir. Wim van den Bergh

Ziele

Typologie des Wohnbaus mit funktionalen, sozialen und psychologischen Aspekten.


Inhalte

Die Vorlesungen vertiefen, vor dem Hintergrund unterschiedlicher zeit-/ räumlicher Umstände, die Grundfragen und Begriffe des architektonischen Entwerfens - also das 'Was, Warum und Wie' der Architektur.

Die Planerischen Grundlagen verstehen sich dabei als wesentliche Kenntnisgrundlagen für ein tief greifendes Verständnis der architektonischen Entwurfsproblematik als der Suche nach einer ausgewogenen Integralität von Funktion (utilitas), Form (venustas) und Materialisierung (firmitas) innerhalb eines spezifischen Kontextes.
Neben der Vertiefung in Bauplanung/ -realisierung, Raumgestaltung, Wohnbau und Gebäudelehre, werden im 3. Semester planungstheoretische Grundprobleme anhand eines Wohngebäudes mit möglicher Nebennutzung interdisziplinär erörtert.

Ziel ist es, das theoretische und konzeptionelle Bewusstsein der Studierenden zu schärfen und für den Entwurfsprozess nutzbar zu machen. Daneben soll die terminologische Sicherheit und die Diskursfähigkeit der Studierenden gefördert werden.


Hinweise

Informationen zum aktuellen Lehrangebot entnehmen Sie bitte den Webseiten und Aushängen der jeweiligen Lehreinheit(en) bzw. dem CAMPUS-Portal.