ORTE DER FARBE

03.07.2019

Zur chromatischen Stimmung von Räumen in der Architektur

  Buchtitel Urheberrecht: RWTH

Die vorliegende Anthologie unternimmt ausgehend von einer interdisziplinären Betrachtung den Versuch einer Verständigung über grundsätzliche Auffassungen, Bedeutungen und Zusammenhänge von Farbe und räumlicher Situation und über die Möglichkeiten einen Bogen von kulturellen und gesellschaftlichen, zu historischen und theoretischen, zu phänomenologischen, psychologischen und neurologischen, zu materiellen und konstruktiven, zu gestalterischen, künstlerischen und zu entwurflichen Grundlagen eines enzyklopädischen Wissens zur Farbe.

Mit Beiträgen von Detlef Beer, Wim van den Bergh und Nathalie Bodarwé, Peter Bialobrzeski, Rosanna Carullo und Rosa Pagliarulo, Jasper Cepl, Elger Esser, Markus Grob, Birgit Haase, Jürgen Hasse, Isabel Haupt, Andreas Hebestreit, Günter Kollert, Franziska Kramer, Léon Krier, Johannes Kühl, Alexander Markschies, Wolfgang Meisenheimer, Michael Mönninger, Olaf Müller, AnneMarie Neser, Anja Neuefeind, Klaus Jan Philipp, Esther Ramharter, Rolf Sachsse, Matthias Sauerbruch, Hermann Schmitz, Thomas Schmitz, Uwe Schröder, Lino Sibillano und Stefanie Wettstein, Jens Soentgen, Manfred Speidel, Jakob Steinbrenner, Katrin Trautwein, Birgit Wiens.

Zu beziehen beim Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln.