Sekundär, Neusser Hafen – Altbierbrauerei

  Urheberrecht: Isabelle Vins  

Entwurfsverfasser: Isabelle Vins
RWTH Aachen, Fakultät Architektur (Univ. Prof. Anne-Julchen Bernhardt, Dipl.-Ing. Nora Müller und Univ. Prof. Mirko Baum)

Die Arbeit setzt Maßstäbe auf allen Ebenen. Dies betrifft die Standortwahl, Programmfindung und gestalterische Umsetzung. Es ist nur scheinbar utopisch, eine „Altbrauerei“ neu zu inszenieren, denn im Zuge des wachsenden Bewusstseins über nachhaltige Nahrungsmittelproduktion ist dies eine interessante und sinnvolle Variante, „grün“ im wahrsten Sinne des Wortes. Denn das Hopfenfeld ist auch städtebaulich wirkungsvoll und kann als Attraktor für weitere Nutzungen dienen. Überzeugt hat die Jury auch die reduzierte Darstellung, die glaubwürdig den Inhalt ins Zentrum stellt. Ein Plan ist ein Plan.