Ausstellung einer Kulturlandschaft - Kulturelles Erbe sichtbar machen

  Teaserbild  

Die UNESCO ernannte 2010 die historische Oberharzer Wasserwirtschaft zum Weltkulturerbe. Zusammen mit der Altstadt Goslar und dem Besucherbergwerk Rammelsberg stellt sie eine der flächenmäßig größten historischen Kulturlandschaften dar. Weltweit bedeutend sind ihre historisch-technischen Zeugnisse eines vorindustriellen Energieversorgungssystems, entstanden durch die Ausnutzung der Wasserkraft und der natürlichen Ressourcen für den Bergbau. Um die historische Kulturlandschaft als Potenzial für Entwicklungsprojekte nutzen zu können, werden Konzepte erarbeitet, die die Besonderheiten der Oberharzer Wasserwirtschaft in ihrer Gesamtheit sichtbar werden lassen und sie in vorhandene touristisch-museale Destinationen integrieren.

Die studentischen Entwurfsarbeiten nahmen diese Idee auf und entwickelten konkret für die Bergstadt Sankt Andreasberg Konzepte für eine „Ausstellung der Kulturlandschaft“, mit den Leitthemen des kulturellen Erbes: Bergbau, Energie, Siedlung, Architektur, Landschaft und Mensch. Wesentliches Ziel der Aufgabe war die Vernetzung - insbesondere über Sicht- und Wegebeziehungen - der lokalen Elemente des Wasserwirtschaftssystems und des Umfeldes der bedeutenden historischen Grube Samson mit einem neu zu entwerfenden Informationsgebäudes.

Die Entwurfsergebnisse der Studierenden wurden im Rahmen der Sonderausstellung „Perspektiven des Welterbes“ im Bergwerk Rammelsberg von Mai bis November 2014 ausgestellt (Bild 4).

Kategorie:
Studentisches-Projekt

Kurstyp:
M1 Masterstudiengang Architektur und M1 Masterstudiengang Stadtplanung

Laufzeit:
WS 2013/14

Verantwortliche Lehreinheit
Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur

Beteiligte Mitarbeiter:
Dipl.-Ing. Dieter Klöppel

Projekt Partner:
Lehrstuhl Architekturgeschichte
Vertr.-Prof. Dr. Anke Fissabre
Dipl. Arch. Bruno Schindler
Carsten Hensgens M.Sc

Externe Partner:
UNESCO-Welterbe | Stiftung Bergwerk Rammelsberg

Schlagwörter:
Historische Kulturlandschaft, Kulturerbe und Identität,
Unesco Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft,
Baugeschichte Bergstädte im Oberharz

 

Bildergalerie